360 android apple household left light-bulb loading location map marker menu nav-info nav-map nav-qr-code nav-quizz right search square tick trophy update

Unter Energieträgern versteht man Stoffe, die durch Umwandlungsprozesse für uns nutzbare Energieformen freigeben können. So sind fossile Brennstoffe (Kohle, Erdöl oder Erdgas) Energieträger, die durch Verbrennung Wärme liefern. Diese Wärme wird zum Beispiel für die Beheizung von Gebäuden genutzt. Müll ist auch ein Energieträger. In der Kehrichtverbrennungsanlage Buchs wird die Energie, die im Müll steckt, in Wärme und Strom umgewandelt. Zu den erneuerbaren Energieträgern gehören Holz, Sonne, Wind und Wasser. Nahrungsmittel sind Energieträger für den Menschen.

In Grabs werden hauptsächlich folgende Energieträger bzw. Energiequellen genutzt:

  • Holz für Wärmeerzeugung
  • Umweltwärme über Wärmepumpen für Wärmeerzeugung
  • Heizöl für Wärmeerzeugung
  • Erdgas für Wärmeerzeugung
  • Wasser für Elektrizitätserzeugung
  • Sonne für Elektrizitäts- und Wärmeerzeugung
  • Wärme im Erdboden und Grundwasser über Wärmepumpen für Wärmeerzeugung

Den Energieträgermix kann man für Strom und Wärme unterteilen:

Strommix Grabs 2017

 

Wärmemix Grabs 2017

Die Umwandlungsprozesse der Energieträger können in einem Energieflussbild dargestellt werden:

Umwandlungsstufen Energieträger